Über uns Rhein-Main Borussen
- - -
-
RMB 2011 bis 2012  
-
 
2009 und 2010 2011 und 2012 ab 2013

Nach der grandiosen Hinrunde ging es Anfang 2011 weiter mit der Mission Titeljagd. Zahlreich vertreten fuhren wir mit mehreren Autos nach Leverkusen um dort ein Hammerspiel zu erleben. Die Borussia entschied das Spiel innerhalb von 6 Minuten. Immer mehr Borussen schlossen sich unserem Fanclub an. Somit fuhren wir zu (fast) jedem Spiel in der Rückrunde der Saison 2010/11 und konnten am Ende die 7.deutsche Meisterschaft feiern.
Bild Quelle: BVB-Fanabteilung.de

Die Meisterfeier konnten wir uns dann natürlich nicht entgehen lassen und es waren alle aktiven RMB anwesend. Wir feierten das Wochenende in Dortmund und nahmen Eindrücke mit die man für kein Geld der Welt kaufen kann. Man fiel von Steinen im Rombergpark, es gab Leute die wissen nicht mehr wie sie nach Iserlohn ins Hotel gekommen sind. Andere gingen im Dortmunder trubel unter und wurden erst paar Stunden später wieder aufgefunden. Einige hat man erst 2 Wochen später wieder gesehen. Am Ende kamen aber alle wieder überglücklich und gesund nachhause. smiley
Bild Quelle: beetle

Nach der Sommerpause ging es dann am 05.08.2011 zum ersten Spieltag nach Dortmund gegen den HSV. Die Treffen im Tresen waren weiterhin zahlreich besucht und so ging es in die neue Saison. Die neuen Mitglieder hatten sich schnell eingefunden und alle waren top motiviert um in jeden Block Deutschlands auszurasten und alles zu geben. Durch die Meisterschaft ging es nun auch zur Championsleague nach Marseille, Piräus und London.
Bild Quelle: Schwatz-Gelb.de













Auch diese 3 Auswärtspiele wurden von einigen RMB`s besucht. Somit waren wir auch in Europa ordentlich unterwegs und konnten unseren europäischen Horizont über Paris erweitern. Nach dem man den BVB nach den ersten 5 Spielen als schlechtesten Meister aller Zeiten abgestempelt hatte ging es nun nach Mainz. Für die RMB war und ist dies ein ganz besonderes Spiel, nicht nur aufgrund der Entfernung, sondern auch dadurch das viele von uns aus Mainz kommen. Durch den Last Minute Treffer ging die neue Erfolgsserie des BVB los. Man sollte von da an 31 Spiele ungeschlagen bleiben. Das Jahr 2011 neigte sich dem Ende zu und man konnte eine eindeutige positive Bilanz ziehen. Nicht nur aufgrund des Erfolges unseres Vereins, sondern auch über die Entwicklung unseres Fanclubs. Klar gab es Intern die ein oder andere Differenz aber im großen und ganzen sind und bleiben wir auf einem guten Weg.

Anfang 2012 ging es dann zunächst mit einem Auswärtspiel in Hamburg weiter. Super
Spiel von unseren Jungs (1:5). Anscheinend konnte die Form aus der Hinrunde mitgenommen werden. Da unser Südländischer Konkurrent gegen Die Fohlen eine 3:1 Auswärtsniederlage hinnehmen musste waren wir weiter 100% im Rennen auf die Deutsche Meisterschaft.
 
RMB Wand







Aufgrund des Ausscheidens in der Championsleague war der Fokus nun ganz auf die Bundesliga und den DFB Pokal ausgerichtet. Ab dem 03.02.2012 sollten wir uns dann nicht mehr von der Tabellenspitze verabschieden.

Schwupp! Wir konnten im Mai 2012 schon wieder die Deutsche Meisterschaft feiern und als Krönung sogar danach noch den DFB-Pokal mitnehmen. Fazit bis hier her: Unser Fanclub hat sich weiter im Kern verfestigt und wir sind Stolz ein Teil dieser Ära unseres Vereins zu sein.

Aktuell sind wir mitten in der Saison 2012/2013. Unser Tresen wurde neu gestaltet, unser Logo an die Wand gemalt und wir sind bereit für ein neues Jahr RMB mit Herzblut für den BVB. Fortsetzung folgt.....


Und man merkt die Geschichte hohlt einen schneller ein als man denkt...
Hier passt noch einiges vor diese Zeilen laugh
 
- - -
- - -

Tabelle